Diana Coole

Matter in Place: A New Materialist Perspective

Dreck wird zumeist als Materie am falschen Ort definiert und gleichzeitig mit dem Leben (Erdboden) wie dem Tod (Abfall) verbunden. Aus dem Blickwinkel des neuen Materialismus unterzieht Coole Metaphern und moralische Wertungen rund um den ambivalenten Begriff »Dreck« einer kritischen Revision. Als was erweist er sich, befreit von derartigen Metaphern und Wertungen? Welchen Kreislauf durchläuft er als grundlegender Baustein des täglichen Lebens? Jenseits wohlmeinender ökologischer Recyclingbestrebungen untersucht Diana Coole, wie und wo Dreck auf konstruktive oder subversive Weise zur menschlichen wie zur nichtmenschlichen Schöpfung beiträgt.

Lecture in English - 25. Juni 2015, 18.30 Uhr